Bildgebende Verfahren und Haute Couture: Daniele Del Giudice

Albert Einstein hatte von Gravitationswellen gesprochen – und also von Krümmungen in der Raumzeit –, die heute in einer Pressekonferenz als bewiesene Phänomene vorgestellt wurden, die Wissenschaftspresse spricht von einer Sensation. Mir fällt hier der Roman des Italieners Daniele Del Giudice ein, Atlante occidentale (Der Atlas des Westens), in dem zwei ganz wesensverschiedene Forscher – Mark und Brahe – die Nacht im Labor verbringen, beide mit ganz anderen Erinnerungen später an diese Nacht der Entdeckung.

„Bildgebende Verfahren und Haute Couture: Daniele Del Giudice“ weiterlesen